Black Winter Outfit & My New Year’s Resolution

Black Winter Outfit & My New Year’s Resolution

?? // 2017 is here and I hope you all had a great start into the new year. I definitely did. It was a pretty calm beginning for me as I took some holidays last week. It was great to just stay at home and focus on all the things that I’d neglected over the past months. And my blog was a big item on that list.  I just didn’t find the time to work on I am Metal Heart at the end of 2016 as I was so busy with my new job. I was never thinking about quitting blogging but rather take a little break from all the fashion and beauty stuff until I really got into my role in the new company.

However, now that the new year has started and I had a few days off I feel ready to set my mind on everything again. I think it’s not healthy to neglect the things that are important to you and feed your soul with joy. And my blog is one of those things, even if it can be super stressful to operate sometimes. But, it’s mostly a question of organization. 

I mean, there’s always time for other things than just your job, right? We just need to ration our time according to the things that are most important to us. And yeah, I now it’s easier said than done.. I’m the living proof lol. It’s so easy to get distracted by trivial things that don’t really help us to reach our goals but are comfortable in the moment. I’m sure we all know and have experienced it. That’s why a little reminder never hurt nobody. And to me, the beginning of a new year just offers a great moment to get organized and step out of my comfort zones again.

I really want 2017 to be a successful year for all of us, that’s why I’m trying to use my time more wisely. What about you? Did you set any new year’s resolutions? Let me know in the comments below. :-)

 

?? // Das Jahr 2017 hat begonnen und ich hoffe ihr alle hattet einen tollen Start? Ich definitiv. Letzte Woche hatte ich nämlich noch Ferien und so war der Einstieg ins neue Jahr für mich ziemlich locker. Es hat total gut getan einfach mal zu Hause zu sein und Zeit zu haben, um mich auf all das zu konzentrieren, was ich in den letzten Monaten vernachlässigt habe. Der Blog war ein grosser Teil davon. Gegen das Ende von 2016 hatte ich einfach keine Zeit mehr für I am Metal Heart wegen meinem neuen Job. Aber ich habe natürlich nie daran gedacht das Bloggen aufzugeben, sonder wollte mir einfach eine Pause gönnen um im neuen Beruf gut Fuss fassen zu können.

Trotzdem, jetzt wo ein neues Jahr angebrochen ist und ich einige freie Tage hatte fühle ich mich wieder ready alles anzupacken. Denn es ist doch ungesund, die Dinge zu vernachlässigen, die einem viel Freude bereiten. Und mein Blog gehört hier definitiv dazu, auch wenn es manchmal total stressig sein kann. Aber ist nicht alles meistens nur eine Frage der richtigen Organisation?

I meine, man hat doch neben dem Job immer noch irgendwie Zeit für etwas anderes, oder nicht? Wir müssen unsere Zeit einfach nach den Dingen aufteilen, die uns am wichtigsten sind. Und ja, ich weiss das ist schneller gesagt als getan. Ich bin der lebende Beweis lol. Es passiert so schnell, da ist man abgelenkt und mit etwas beschäftigt, dass eigentlich gar nicht wichtig, aber im Moment halt gerade sehr angenehm, ist. Ich bin sicher, wir alle haben das schon mal erlebt. Deshalb schadet es auch nicht, sich mal wieder daran zu erinnern was einem wirklich wichtig ist. Und für mich eignet sich das neue Jahr als Wendepunkt super um sich wieder neu zu organisieren und etwas aus der Komfortzone auszubrechen.

Ich möchte, dass 2017 für alle ein erfolgreiches Jahr wird, deshalb werde ich versuchen meine Zeit sinnvoll und weise einzuteilen. Was ist mit dir? Hast du auch irgendwelche Vorsätze für’s neue Jahr? Lass es mich wissen. :-)

 

Outfit details:

Skirt – WYLDR (via aboutyou.ch 70% off!)

Sweater – H&M

Suede Jacket – Zara

Belt – Mango

Hat – Zara

Bag – La Redoute

Boots – Zara

 

Black_Winter_outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Black_Winter_outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Black_Winter_outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Black_Winter_outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Black_Winter_outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Black_Winter_outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Black_Winter_outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Black_Winter_outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Black_Winter_outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Black_Winter_outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Black_Winter_outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

? Photos by Nikki Stryde

 

Share:

2 Comments

  1. vivien_noir
    January 31, 2017 / 9:57 pm

    Wie gerne hätte ich Thermo-Fishnets, denn der Look gefällt mir so gut, dass ich ihn am liebsten gleich selber anziehen würde! Aber dazu ists bei uns in Österreich mit bis zu -15 Grad eindeutig zu kalt.

  2. January 25, 2017 / 12:34 am

    Wise words, madam! You’re doing a good job. I’m proud for you! Let nobody stop you!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *