Wear Whatever The Heck You Want! ?? ??

Sunday_Winter_Outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

?? // If you read fashion magazines you often read about the Do’s and Don’ts in fashion. Today they tell you, “wear this”, “stay away from that” and “don’t wear X and Y together”. While probably a few weeks later they contradict themselves again. Ugh, really?

I think it’s totally stupid to follow rules in fashion. For me fashion is about creativity and freedom, it’s a tool to express oneself. And it’s not about pleasing our society. I mean, no one gets hurt by looking at an outfit they don’t like, right? So don’t get confused over all the rules they try to get into your head. Just follow your intentions and go with your gut feelings.

Having said this, I also would like to mention that I’m not someone who’s trying to give you fashion advice here on I am Metal Heart. Everything is just a personal reflection and my blog is just an outlet to express myself and my creativity. And hopefully I can inspire you to take the same path ’cause my only goal is to have you believe that it’s ok to wear whatever the heck you want! You don’t need to dress like me nor that celebrity that is all over the press right now. Just be you, feel confident and don’t be afraid to show your true personality!

The idea of “believing in oneself” is a topic of great importance in fashion, as well as life in general. Understanding true confidence and how to cultivate it is something worth taking to effort to learn more about and explore. I know it’s not easy and this is something you have to learn as when you grow up it’s all just about how to fit in.. This wasn’t different for myself. But to me it’s crucial for a happy and careless life. So it’s worth to put the time and effort in to achieve this feeling. If you’re interested I can surely talk a bit more about my personal journey here on the blog. Let me know! :-)

 

?? // When man ein Fashion Magazin aufschlägt, stösst man oft über die Do’s und Don’ts in der Mode. Heute schreiben sie dir vor “Trag dies!”, “bleib weg von dem!”, und “kombinier ja nicht X mit Y!”. Nur um sich dann ein paar Wochen später wahrscheinlich selber wieder zu widersprechen. Echt jetzt?

Ich finde Regeln in der Mode total doof und ignoriere diese eigentlich komplett. Für mich geht es bei Fashion um Kreativität und Freiheit. Und nicht darum sich der Gesellschaft anzupassen. Ich meine, man tut ja niemandem weh, wenn man ein Outfit trägt, das den anderen nicht gefällt, oder? Also lass dir bloss nicht irgendwelche blöden Regeln aufquatschen. Bleibe einfach bei dem, was dir gefällt und höre auf dein Bauchgefühl.

Nachdem das gesagt ist möchte ich auch noch erwähnen, dass ich nicht jemand bin, der euch hier auf dem Blog Fashion Tips geben will. Ich mache das hauptsächlich um mich selber und meine Kreativität auszudrücken. Und hoffentlich kann ich dich dazu inspirieren das Gleiche zu tun. Denn mein einziges Ziel ist es, dass du dir bewusst bist, dass du alles tragen kannst was du willst! Du so musst dich weder so anziehen wie ich, noch wie sonst irgendwelche Girls auf den Hochglanzfotos. Sei einfach dich selber, steh zu dem was du tust und hab keine Angst deine wahre Persönlichkeit zu zeigen.

Selbstbewusstsein und “Das an-sich-selber-glauben” ist nicht nur in der Mode wichtig, sonder generell im Leben. Es lohnt sich auf jeden Fall diese Themen genauer zu untersuchen und sich stärker mit sich selber auseinanderzusetzen. Ich weiss, das ist nicht immer einfach und es ist etwas, das man zuerst einmal lernen muss. Denn schon von klein auf wird einem immer wieder eingetrichtert sich anzupassen. Das war bei mir nicht anders. Aber ich finde erst mit einem grosszügigen Selbstbewusstsein ist man auch auf dem Weg zu einem glücklichen und unbeschwerten Leben. Deshalb lohnt es sich meiner Meinung nach, sich stärker mit dieser Thematik zu befassen. Falls es dich interessiert, kann ich gerne auch etwas genauer von meinen persönlichen Erfahrungen diesbezüglich erzählen. Lass es mich wissen! :-)

xoxo, Carina

 

Outfit details:

Jacket – Primark (old)

Blouse – Zara

Top – Brandy Melville

Jeans – Levi’s (Wedgie Fit)

Boots – Diesel

Bag – Diesel

Sunglasses – Ray Ban

 

Sunday_Winter_Outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Sunday_Winter_Outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Sunday_Winter_Outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Sunday_Winter_Outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Sunday_Winter_Outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Sunday_Winter_Outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Sunday_Winter_Outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Sunday_Winter_Outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Sunday_Winter_Outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Sunday_Winter_Outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

 

Sunday_Winter_Outfit_I_Am_Metal_Heart_Swiss_Fashion_Blog_Schweizer_Mode_Blog

?Photos by Nikki Stryde

 

 

Share:

3 Comments

  1. February 11, 2017 / 10:12 pm

    This is a amazing outfit, love it!!!

  2. February 2, 2017 / 11:51 am

    It’s so flufffyyyyyy! I love it, you wear it well.

  3. vivien_noir
    January 31, 2017 / 9:30 pm

    Servus!
    Ich habe gerade deinen Blog gefunden, und ich weiß jetzt schon, dass ich ihn sofort bookmarken und ganz ganz oft wiederkommen muss – Mode UND endlich gute Musik, das klingt auch nach mir!
    Ich finde, du hast völlig Recht, diese Regeln sind nicht dazu da, Schäfchen aus uns allen zu machen – vielmehr sollten sie denen helfen, die von sich selbst glauben, absolut gar kein modisches Gespür zu haben, und händeringend um konkrete, klare “Anleitungen” bitten. Ja, auch das gibt es, so wie ich z.B. kein Gespür für kaufmännische Dinge habe oder keine “handwerkerische Logik” habe, aber das ist alles nicht schlimm – dafür gibt’s ja Bedienungasanleitungen, zum Beispiel. Und diese Moderegeln sehe ich als nichts anderes: eine Art “Bedienungsanleitung” für Farben und Schnitte in Kombination. Braucht nicht jeder, liest nicht jeder, man kann was draus lernen, aber verpflichtend ist es nicht!
    Genug Leute können Möbel ohne Anleitung zusammenbauen, und entdecken dabei neue kreative Wege, die sie beim Lesen der Bedienungsanleitung wohl nicht gefunden hätten. Deshalb: für Freiheit und Kreativität! :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *